< >

Ein Tropfen Hilfe ist besser als ein Ozean voll Sympathie

Ward 25 organisierte Medical Camp - 500 kamen zur mobilen Sprechstunde ...

„Gesundheit ist das größte Geschenk“ lautet die aus dem Singhalesichen übersetzte Überschrift auf einer der Bekanntmachungen in und um Horawadunna, einem kleinen Ort in ländlichem Gebiet, ca. 70 km nordöstlich von Colombo entfernt, die das jüngste „Ward 25 - Medical Camp“ ankündigten. Am Ende des Textes heißt es „Jeder ist willkommen“...weiterlesen →

1999 - 2019 +++ 20 Jahre „Ward 25 - Hilfe für Sri Lanka“

Was hat uns 1999 bewogen, einen Verein zu gründen? Das Bedürfnis, Menschen, insbesondere Kindern, die in einer in einer entbehrungsreichen und chancenarmen Welt leben müssen, zu helfen, gab es schon davor. So, wie es schon vorher viele informative, bewegende und erschütternde Berichte, Bilder, Reportagen darüber gab. Es war letztlich der erste Besuch in diesem fernen Land - Sri Lanka. -weiterlesen →

Corona in Sri Lanka

Wenn es um das Attribut „leidgeprüft“ geht, kommt man ganz sicher nicht am Volk, an den Menschen Sri Lankas vorbei. Armut, Unterversorgung, Bürgerkrieg, Tsunami, Überschwemmungen, Denguefieber, … und nun auch noch Corona. weiterlesen →